Jonas Snijder

Samer Rott, Theater ohne Ende

Eröffnung: 19. Mai um 16 Uhr

Jonas Snijder ist zum zweiten Mal Gast als Artist-in-Residence im Künstlerhaus der Galerie haus34A.
Diesmal ist das Samer Rott das Atelier des Künstlers. Während des Zeichnens macht er die Umwandlung des Waldes, unter dem Einfluss der Jahreszeit, sichtbar. Anfang der Arbeitszeit war Mitte März und läuft weiter bis zu der Eröffnung am 19. Mai. 

Die Eröffnung findet statt am Sonntag 19. Mai um 16 Uhr. Sie und Ihre Freunde sind herzlich eingeladen die Ausstellung zu besuchen.

Jonas Snijder (1962) wohnt in Amsterdam und  macht mit großer Regelmäßigkeit Reise im In- und Ausland. Während diesen Reisen untersucht und zeichnet er die Landschaft. Die Arbeit findet in der Natur statt; sein Atelier ist die Landschaft. Er wählt sein Objekt, das Teil der Landschaft, das er zeichnen möchte, ganz genau und versucht so Ordnung zu schaffen in alle Chaos die um uns ist. 

In der Landschaft sucht Jonas Snijder die Einsamkeit, damit er selbst Teil wird der Landschaft. Diese Erfahrung, zwischen das Zeichnen und das „Sein“ in der Landschaft, muss immer wieder bewältigt werden. 

Die Arbeiten von Jonas Snijder balancieren auf der Grenze zwischen Abstraktion und Figuration. Er isoliert bestimmte Details, lässt andere weg. Es entsteht ein sehr konzentriertes Bild in Form und Komposition. Spannende Kontraste, Rhythmus und Bewegung sind Merkmale seiner Arbeit.

Jonas Snijder studierte an der „Christelijke Academie voor Beeldene Kunsten“ in Kampen und an der „Rijksacademie“ in Amsterdam.

Die Ausstellung ist bis zum 10. Juni zu sehen.

Am 2. Juni ist Jonas Snijder anwesend!

haus34A, Ochtruper Straße 34a, 48455 Bad Bentheim

Öffnungszeiten:  Sonntag von 14-17 Uhr und nach Vereinbarung

www.haus34a.euinfo@haus34a.eu
Telefon: 0049 5922 7699174 oder 0031 6 2425 4557

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.